DKeu

Auf Knopfdruck jedes YouTube Thumbnail anzeigen und downloaden. Hier erfährst du, welche Möglichkeiten es gibt und wie es funktioniert.

*Affiliatelinks Impressum Datenschutz

YouTube Thumbnail anzeigen

YouTube Thumbnails sind schon eine Sache für sich. Sie beinhalten teils absurde Photoshop-Arbeit, nur um irgendwie, mit etwas Fake und Skandal, für möglichst viel Aufmerksamkeit zu sorgen. Dann noch ein paar rote Kreise setzen und am Ende sieht eh keiner mehr, was auf dem kleinen YouTube Thumbnail eigentlich zu sehen sein soll.

Manchmal sind solche YouTube Thumbnails aber auch sehr aufwendig gestaltet, schön oder sogar eindrucksvoll. Dann möchte man sich das YouTube Thumbnail anzeigen lassen, um etwas näher hinzusehen, es genauer analysieren oder eben für eigene Zwecke zu speichern. Vielleicht auch, um einen Effekt zu kopieren oder nachzubauen.

Offiziell erlaubt YouTube es seinen Nutzern allerdings nicht, die eigentlich nur in klein angezeigten Bilder auszulesen und anzuzeigen. Abhilfe schafft das Thumbnail Tool weiter unten, mit denen die Thumbnails angezeigt und heruntergeladen werden können.

Wie das genau geht, was es euch bringt und warum ihr es unbedingt mal ausprobieren solltet, erfahrt ihr hier auf der Seite. Oder ihr springt, via Klick auf den Button, direkt zum Thumbnail Tool, um euch sofort ein YouTube Bild eurer Wahl anzeigen zu lassen. Wer allgemein nach nützlichen Tools sucht, sollte sich meine Liste ansehen, in der ich alle von mir genutzten Tools und Services genauer vorstelle.

Direkt zum Online-Tool

Thumbnail Größe

Auf YouTube gibt es allgemein nur zwei Größen, für die verwendeten Thumbnails. Die kleine Version, kommt bei Embeds zum Einsatz und besitzt deshalb deutlich weniger Qualität. Dafür ist die Datei selbst ebenfalls kleiner, kann also schneller heruntergeladen werden.

Die große Version ist die hochauflösende Variante. In dieser ist alles scharf zu erkennen und die Qualität wurde entsprechend angehoben. Das sorgt aber auch für eine größere Datei. Das große YouTube Thumbnail braucht beim Download also etwas länger. Selbiges ist auch der Grund dafür, warum es seltener genutzt wird.

Damit ist dann auch alles gesagt. Wer händisch YouTube Thumbnails auslesen, anzeigen oder downloaden möchte, findet hier nun die entsprechenden Links. Wer das Ganze lieber automatisch anzeigen will, kann das Thumbnail Tool weiter unten verwenden. Dort muss lediglich der Link zum Video eingetragen werden, schon wird das entsprechende YouTube Thumbnail ausgelesen.

Kleines YouTube Thumbnail

Die kleinen Thumbnails, entsprechen bei YouTube 480p und sind demnach etwas grob aufgelöst. Macht aber nichts, wenn ihr nur mal etwas genauer hinsehen wollt. Das kleine YouTube Thumbnail ist dabei 480 x 360 Pixel groß. Einfach den Link unten kopieren und im Mittelteil die Video-ID ändern. Der Link kann dann das YouTube Thumbnail anzeigen, welches der ID entspricht.

img.youtube.com/vi/d11E21/hqdefault.jpg

Großes YouTube Thumbnail

Zum Download ist das große YouTube Thumbnail natürlich ideal. Die 720p bedeuten in diesem Fall 1280 x 720 Pixel, also eine Größe, die für fast alle Zwecke ausreichen dürfte. Das YouTube Thumbnail ist über folgenden Link zu erreichen. Auch hier müsst ihr den Mittelteil wieder mit der Video-ID eures Videos austauschen.

img.youtube.com/vi/d11E21/maxresdefault.jpg

Thumbnail Tool

Noch einfacher geht es natürlich mit dem YouTube Thumbnail Tool. Fügt in das Feld unten einfach die URL zu dem YouTube Video ein, von dem ihr das Thumbnail anzeigen möchtet. Sobald die URL eingefügt wurde, wird auch schon das Thumbnail angezeigt.

Wichtig ist, dass ihr im Thumbnail Tool wirklich die komplette URL einfügt. Ruft das Video also bei YouTube auf, kopiert dann die Adresse aus dem Adressfeld im Browser, bevor ihr selbige in das Tool einfügt.

Unten wird also der komplette Link zum Video bei YouTube eingefügt. Sobald dieser erkannt wurde, wird das Tool im Bereich darunter das verkleinerte YouTube Thumbnail anzeigen. Selbiges könnt ihr per Rechtsklick auf eurem Computer speichern.

Bild anzeigen

YouTube Thumbnail

Thumbnail Download

Wer das YouTube Thumbnail downloaden möchte, kann dies per Rechtsklick auf das Bild erledigen. Einfach »Bild speichern unter« auswählen und schon kann das Thumbnail heruntergeladen werden.

Das angezeigte Thumbnail entspricht dabei der höchsten Qualität, die bei YouTube vorliegt. Es ist also die maximale Thumbnail Größe von YouTube. Wer die kleinere Fassung möchte, die weniger Qualität besitzt, kann der Anleitung weiter oben folgen.

Wird kein Thumbnail angezeigt, nachdem die URL eingefügt wurde, handelt es sich vermutlich um ein Video, für das nur minderwertige Thumbnails ausgelesen werden können, da YouTube noch keine hochauflösenden Bilder vorliegen hat. Das ist z.B. bei sehr alten Videos der Fall. Mit den Links von oben, könnt ihr euch aber meist dennoch das 480p Thumbnail von YouTube anzeigen lassen.

YouTube Thumbnail ändern

Wer bei einem seiner Videos das YouTube Thumbnail ändern möchte, kann das Online-Tool auf dieser Seite dafür verwenden, um eine Sicherheitskopie des bisherigen Thumbnails zu speichern. Denn auf YouTube ist immer nur ein eigenes Thumbnail erlaubt. Es gibt demnach auch keine Möglichkeit (wie z.B. bei Vimeo), mehrere Thumbnails hochzuladen und frei zwischen ihnen zu wechseln.

Falls ihr euer YouTube Thumbnail ändern wollt, ist dies also immer mit dem Risiko verbunden, das aktuelle Bild zu verlieren. Zumindest, wenn ihr selbiges nicht bereits gespeichert habt. Doch bei der Menge an Uploads und Thumbnails, werden die meisten vermutlich nicht jedes Thumbnail in einem extra Ordner sichern. Oft wird ein Video hochgeladen, dann das entsprechende Thumbnail und anschließend wird das Video in einen Backup-Ordner kopiert, während das Thumbnail ganz einfach gelöscht wird.

Es könnte allerdings auch sein, dass es gar nicht um euer eigenes Video geht. Vielleicht habt ihr ein Video entdeckt, welches einen echten Skandal enthält. Das wiederum bedeutet, dass der Uploader das YouTube Thumbnail ändern wird. Zumindest ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß. Wer es zwecks Reuploads oder aus Archivgründen dennoch behalten will, speichert es vorher ab.

Rechtliche Aspekte

Hin und wieder möchte man sich ein YouTube Thumbnail anzeigen lassen, was völlig legitim ist. Vielleicht, um das Ganze einfach mal in groß zu sehen, es genauer zu betrachten oder weil das Bild eben besonders schön ist. Eines solltet ihr dabei aber nie vergessen und das sind die rechtlichen Aspekte der Thumbnails.

So können die Grafiken, die als YouTube Thumbnail genutzt werden, auch kommerzielle Stockfotos beinhalten. Diese können wiederum unter verschiedenen Lizenzen stehen, welche eine Nutzung für den jeweiligen YouTuber erlauben, für euch aber schnell problematisch werden können, solltet ihr Teile des YouTube Thumbnails anzeigen und an anderer Stelle verwerten.

Bildrechte sind im Internet ein sehr heikles Thema. Vor allem wenn Personen zu sehen sind, braucht es immer auch eine sogenannte Modelfreigabe, die in Deutschland rechtsgültig sein muss. Sich ein YouTube Thumbnail anzeigen zu lassen, ist kein Problem. Es herunterzuladen oder anderweitig zu verwenden, kann jedoch schnell zu rechtlichen Auseinandersetzungen führen. Beachtet dies und informiert euch vorab entsprechend.